Erfolgreiche Premiere des Braunschweiger Immobilienstammtisches

Die i-strategy freut sich über die erfolgreiche Einführung des Braunschweiger Immobilienstammtischs. Gemeinsam mit der Regionalgruppe Hannover-Braunschweig der Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. begrüßte die i-strategy zur Auftaktveranstaltung am 11. April 2024 35 Gäste in den Räumen der i-unit group zu einem Frühstück. Ziel der Veranstaltung war die Vernetzung von Unternehmern und Netzwerkpartnern aus dem Raum Braunschweig-Hannover und einen Austausch rund um die Immobilie zu fördern. Wir wollen in regelmäßigen Abständen diskutieren, was die Branche antreibt.

Unter dem Top-Thema gewerbliche Immobilienfinanzierung gab es drei Impulsvorträge. Anja Künne-Janosch, Regionalleiterin der Gruppe Hannover-Braunschweig, stellte den Verein Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. vor. Anschließend gab es rege Diskussionen zu den von Natascha Wessling (Strukturförderung Braunschweig) vorgestellten Projekten Sanierung der Stadthalle Braunschweig und Umbau der Burgpassage.

Zum Schluss gab Dirk Seikowsky von der i-strategy aus der i-unit group einen Einblick in das Thema „Immobilienfinanzierung – Banken erhöhen die Anforderungen an die Kreditvergabe“. Durch verschiedene Einflussfaktoren werden Banken dazu angehalten, bestimmte Faktoren verstärkt in die Anträge für Immobilienkredite einfließen zu lassen. So trat im Jahr 2023 eine Neufassung der Mindestanforderung an das Riskmanagement (MaRisk) in Kraft. Im Allgemeinen werden über dieses Anforderungssystem Risikocontrollingprozesse gesteuert. Aufgrund der erhöhten Ansprüche werden mehr Informationen zum Kunden abgefragt. Erhöhte Anforderungen haben Banken auch durch die Implementierung der CSRD (Corporate Sustainablity Reporting Directive), mit der eine Nachhaltigkeitsberichtspflicht EU-weit, auch für Finanzinstitute, eingeführt wurde. Besonders nachhaltige Gebäude sind gesuchte Assets in den Portfolios der Banken. Sie achten vermehrt auch auf Siegel wie Energie-Effizienzgebäude oder DGNB Standards.

Dirk Seikowsky, Principal Real Estate Finance in der i-unit group ist sehr zufrieden mit der Erstauflage der Veranstaltungsreihe und resümierte: „Wir blicken auf drei 15-minütige gelungene Impulsvorträge mit anschließenden Netzwerken in einer netten Atmosphäre zurück. Eine Fortsetzung ist für Juni 2024 geplant. Für die Themenauswahl der Veranstaltung berücksichtigen wir gern Wünsche und Vorschläge der Teilnehmer.“ Das allgemeine Feedback der Gäste war sehr positiv. Wir freuen uns auf die zweite Auflage des Stammtischs im Juni.

Kontakt zum Immobilien-Team der i-strategy

Sie würden gern Partner der Veranstaltung werden, haben Themenwünsche oder würden gerne zu weiteren Formaten dieser Art eingeladen werden? Treten Sie mit uns in Kontakt.

d.seikowsky@i-strategy.de

Lena Schulz

l.schulz@i-strategy.de

Neuesten Blog Beiträge

Teilnahme an der #ZKNFT2024

Erhalten Sie Einblicke in die Zukunft der Gesundheitsversorgung vom Austausch auf der #ZKNFT2024 Veranstaltung. Diskussionsthemen umfassen Infrastrukturinvestitionen, finanzielle Herausforderungen, Effizienzsteigerung, Fachkräftemangel und Sanierungsbedarf. Erfahren Sie, wie gemeinsame Lösungen eine nachhaltige Zukunft für die deutsche Krankenhauslandschaft sicherstellen können.

i-unit group Newsletter - immer gut informiert sein!

Ich möchte den i-unit group Newsletter erhalten. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.