i-capital: Begleitung Management Buy-In von Dr. Geyer bei der Krüger Dannheim GmbH & Co KG und MAW GmbH

i-capital Deal Dr. Geyer

i-capital hat im Juli 2020 das Projekt des Management Buy-In von Herrn Dr. Markus Geyer (Dr. Geyer Holding GmbH) erfolgreich abgeschlossen. Das Projekt umfasst den Zukauf 100% der Anteile an der Krüger Dannheim GmbH & Co. KG („KD“) und der MAW GmbH („MAW“) von Herrn Jens Dannheim.

i-capital hat Dr. Geyer über den gesamten Prozess begleitet. Insbesondere hervorzuheben ist die komplette Neustrukturierung der Transaktion folgend den Auswirkungen der Corona-Krise auf die beiden Gesellschaften. i-capital hat, getragen und unterstützt von beiden Parteien, in diesen schwierigen Zeiten einen pragmatischen und für die finanzierenden Banken gangbaren Lösungsansatz auf den Tisch gebracht.

Die KD und MAW sind in der Lohnfertigung und Vorrichtungsbau im Maschinenbau tätig. Zum Kundenkreis gehören vorwiegend Automobilhersteller (Schweißvorrichtungen für Fertigungsstraßen, v.a. für Batteriefertigung). Die Unternehmen mit Sitz in Edemissen und Lehrte profitieren von langjähriger Erfahrung sowie der guten Lage Nähe Hannover.

„Ich habe nach einem äquaten Nachfolger für unser Unternehmen gesucht und bin nun sehr froh, dass das Unternehmen von Herrn Dr. Geyer weitergeführt und für die Zukunft ausgerichtet wird“, erläutert der ehemalige Gesellschafter Jens Dannheim, der weiterhin beratend zur Seite stehen wird.

„Ich will das Rad nicht neu erfinden, strotze aber voller Tatendrang das Unternehmen auf breitere Beine zu stellen und die Digitalisierung voranzutreiben. Das Team von i-capital war eine wertvolle Unterstützung in den letzten Monaten, sie haben die Transaktion maßgeblich über die Ziellinie gebracht“, sagt Dr. Markus Geyer.

Die Transaktion wurde durch i-capital und notariell von Schickerling von Bismarck begleitet.

Neuesten Blog Beiträge

ChatGPT im Recruiting

Die Entwicklung von künstlicher Intelligenz hat das Recruiting transformiert und ChatGPT spielt dabei eine zunehmend wichtige Rolle.

Vier Augen sehen mehr als zwei

In diesem Blogbeitrag setzen wir die Diskussion über die bedeutende Rolle der Due Diligence in M&A-Transaktionen fort. Wie bereits erwähnt, handelt es sich dabei um einen ressourcenintensiven und höchst relevanten Abschnitt. Zeitdruck kann zu Fehlern führen. Ein M&A-Berater als zusätzliche Kontrollinstanz unterstützt nicht nur im Projektmanagement und der Steuerung der Due Diligence, sondern auch in Bezug auf Datenqualität und externe Sichtweise, was einen Mehrwert für Gesellschafter schafft.

i-unit group Newsletter - immer gut informiert sein!

Ich möchte den i-unit group Newsletter erhalten. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.